Großmarkthalle

Großmarkthalle ist wichtig für die Daseinsversorge in München – Die Linke / Die PARTEI fordert mehr Tempo Seit vielen Jahren herrscht ein hin und her bei der Planung der neuen Großmarkthalle. Die Stadtratsfraktion Die Linke / Die PARTEI fordert, dass jetzt endlich mit Hochdruck an einer Realisierung der Pläne gearbeitet wird. Fraktionsvorsit… Weiterlesen

Die Linke / Die PARTEI begrüßt Verlängerung des Mietenstopp bis Ende 2026 ­keine Kostenbeteiligung von Mieter*innen beim Heizungstausch Der Ausschuss für Stadtplanung- und Bauordnung hat in seiner heutigen Sitzung die Verlängerung des städtischen Mietenstopps beschlossen. Die Stadtratsfraktion Die Linke / Die PARTEI begrüßt diese Entscheidung.… Weiterlesen

Über die Fortführung des städtischen Mietenstopps für die 70.000 Wohnungen der städtischen Wohnungsbaugesellschaften wurde in den letzten Wochen viel diskutiert. Die Koalition aus GRÜNE und SPD haben bis heute kein tragfähiges Konzept vorgelegt, es gibt an diesem Punkt sogar Streit in der Koalition. Die Fraktion DIE LINKE. / Die PARTEI legt heute… Weiterlesen

Wohnraum in genossenschaftlicher, gemeinnütziger und vor allem in kommunaler Hand ist der wesentliche Faktor für bezahlbare Mieten in einer Stadt. In München ist dabei der Anteil im Vergleich zu Städten wie Wien viel zu gering. Es gilt, weiter durch Neubau und durch Ankäufe mehr Grund und Boden in den städtischen Besitz zu bringen, um die dämpfende… Weiterlesen

Sämtliche geplanten Aktivitäten der MGS werden gemäß dem aktuellen Kosten- und Budgetierungsplan für das Jahr 2024 finanziert. Dafür werden noch ca. 3 – 4 Mio. € im Haushalt 2024 benötigt. Weiterlesen

Nur ein kurzes Gastspiel war es für Andreas Lehner als Geschäftsführer der städtischen Baugesellschaft GEWOFAG. Lehner, der zukünftig auch Chef des fusionierten städtischen Unternehmens Münchner Wohnen hätte werden sollen, beendigt nach nur einem Monat seine Tätigkeiten als Geschäftsführer und setzt damit ein politisches Zeichen. Wie er sich in der… Weiterlesen

Der Wohnblock der Dawonia im Berliner Viertel mit insgesamt 171 Wohnungen befindet sich gerade mitten in einer Modernisierungsmaßnahme. Für die Mieter*innen der ehemaligen Sozialwohnung be-deuten diese Maßnahmen neben der aktuellen Belastung durch Lärm und Schmutz, vor allem eine hohe finanzielle Belastung nach Ende der Modernisierung. Durch die… Weiterlesen

„[D]ie Zweifel am Signa-Gründer wachsen“ schrieb letzte Woche die WirtschaftsWoche. Das Hamburger Abendblatt berichtete über den Baustopp am dortigen Signa-Projekt in der Hamburger City und in München verkauft Benko SportScheck. Die Abendzeitung München berichtete in diesem Zusammenhang: „René Benko braucht Geld – und bietet viele Top-Immobilien in… Weiterlesen

Wohnungsnot bekämpfen

Brigitte Wolf

München leidet seit Jahrzenten an einer massiven Wohnungsnot. Vor allem an bezahlbarem Wohnraum mangelt es dieser Stadt. Vor allem der bezahlbare (Miet-)Wohnraum und die erforderliche öffentliche, soziale und technische Infrastruktur werden jeweils besonders berücksichtigt. Weiterlesen

Klimafreundlich wohnen

Brigitte Wolf

Energetische Sanierungen und energetisch sinnvolles Bauen und Planen und grüne Energieversorgung können einen Großteil der fürs Wohnen ausgestoßenen Emissionen einsparen. In Zeiten des Klimawandels sind sie somit wichtige Schritte zum klimafreundlichen Wohnen. Die Wohnungsbaugesellschaften der Landeshauptstadt München sollten in dieser Hinsicht als… Weiterlesen