Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Behandlung und Nachsorge für Long-COVID! DIE LINKE./ Die PARTEI fordert Long-COVID Konzept für München

Die Stadtratsfraktion DIE LINKE./ Die PARTEI hat heute zwei Anträge gestellt, um ein gesamtübergreifendes Konzept für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche in München gestalten zu lassen, die von Long-COVID betroffen sind. In diesem Rahmen beantragte die Fraktion ebenso eine Darstellung über Long-COVID-Fälle und die Verläufe der damit verbundenen... Weiterlesen


Long-COVID II: Kinder und Jugendliche schützen, betreuen und versorgen, wie sie es verdienen

In der jüngeren Vergangenheit ist immer deutlicher geworden, dass auch K&J unter Long-COVID leiden. Die Infektion mag in der Regel mild oder sogar symptomfrei verlaufen, aber das schützt jene Gruppe nicht vor Langzeitfolgen. Eine Umfrage aus Großbritannien hat ergeben, dass bei etwa neun bis 13 Prozent der K&J fünf Wochen nach der Infektion noch... Weiterlesen


Long-COVID I: Für betroffene Erwachsene eine sorgf ltige Behandlung und stabile Nachsorge einrichten

Es ist allseits bekannt, dass COVID-19 eine akut gefährliche Krankheit ist, die zum Tod führen kann. Doch darüber hinaus ist sie noch aus einem weiteren Grunde nicht zu unterschätzen. Sie kann auch teilweise schwere Langzeitfolgen nach sich ziehen, welche auch als Long-COVID oder Post-COVID-Syndrom bekannt sind. Die Symptome sind sehr... Weiterlesen


Reinigungsdienste in der MüK - faire Arbeitsbedingungen für Beschäftigte – Fremdvergabe beenden

Die Corona-Pandemie macht mehr als deutlich, wie wichtig eine qualitativ hochwertige Reinigung in Krankenhäusern ist. Schon lange weisen unterschiedliche Fachleute auf die problematischen Zustände in der Reinigung von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen hin. Wie wichtig diese dafür sind, die Verbreitung von Viren und Krankenhauskeimen zu... Weiterlesen


Anfrage: Wieso braucht es für den Standort Neuperlach nochmal 64 Millionen Euro?

Die Süddeutsche Zeitung berichtete am 27. April 2021 über die enorme Finanzlücke bei der München Klinik1. In dem Artikel findet sich folgender Satz: „Ende 2020 meldete die München Klinik in der Kämmerei an, dass auch im Krankenhaus Neuperlach nochmals 64 Millionen Euro für die Sanierung im Bestand nötig sein werden“. Dieser Satz löste durchaus,... Weiterlesen


Gesundheit als gesamtpolitische Aufgabe für die Landeshauptstadt München begreifen

Die Corona-Pandemie wirkt wie ein Brennglas und zeigt in vielerlei Hinsicht auf, welche gesellschafts-, gesundheits-, bildungspolitischen und anderen Probleme den Alltag vieler Menschen beherrschen und das nicht erst seit dem Ausbruch des Corona-Virus. Menschen mit niedrigen und mittleren Einkommen und Vermögen infizieren sich im Durchschnitt... Weiterlesen


Krisenchat.de in die Liste der Kriseninterventionsdienste der Stadt aufnehmen

Krisenchat.de ist ein neues Rund-um-die-Uhr arbeitendes Hilfsprojekt von überwiegend jungen Psycholog*innen, die mit 250 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen eine Plattform entwickelt haben, welche sich an Menschen unter 25 richtet und überwiegend über Whatsapp, Telegram, TikTok, Instagram und Facebook arbeitet – also in den sozialen Medien und... Weiterlesen


Sozialarbeitende besser schützen – Schnelltest zur Verfügung stellen

Neben den Impfungen sind ausreichende Testungen eine wichtige Säule der Pandemiebekämpfung. Aktuelle Daten der Krankenkassen bestätigen, dass sich Beschäftigte in den sozialen Berufen häufiger infizieren als andere Beschäftigte. In einer aktuellen Studie der Hochschule Fulda haben fast 30 Prozent der befragten Beschäftigten aus dem Bereich der... Weiterlesen


Niemand bleibt allein! – Besuchskonzept für Alten- und Pflegeheime sowie die Kliniken in München flächendeckend durch Schnelltests ermöglichen

Bereits seit mehreren Wochen wurde auf das Thema „Besuchsverbote“ und die unterschiedliche Handhabung mehrfach am Runden Tisch, in Gesprächen und zuletzt auch durch ein Schreiben des Seniorenbeirats der Landeshauptstadt München vom 09.03.2021 hingewiesen. Passiert ist seit diesem Zeitpunkt nichts. Durch die aktuellen Besuchsregelungen kommt es... Weiterlesen


Anfrage: Auswirkungen der Corona – Pandemie auf die Geburtshilfe München

In Deutschland kommen fast alle Kinder in den Krankenhäusern zur Welt. Bereits vor der Corona-Pandemie war die Situation der Geburtshilfe in München mehr als angespannt. In vielen Krankenhäusern herrscht Personalmangel. Die Gynäkologischen Abteilungen haben Schwierigkeiten, freie Stellen zu besetzen. Die viel zu knappe Personalbesetzung führt dazu,... Weiterlesen


Sie haben ein Anliegen?
Kontaktieren Sie uns hier.

Gesundheit

Hier finden Sie unsere Anträge und Anfragen zum Thema "Gesundheit".