Aktuell hat die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) einzelne Förderprogramm pausiert, aus Konsequenz aus der aktuellen Haushaltssituation im Bund. Laut Auskunft des Referats für Klima- und Umweltschutz sind das: Weiterlesen

„Streit und Verwirrung um die Zukunft des Heizkraftwerkes Nord“. So titelt die SZ über den Stand der Umstellung des Heizkraftwerkes (HKW) Nord 2 von Steinkohle auf Erdgas. Obwohl das HKW Nord 2 Fokus eines Bürgerbegehrens war, weiß die Münchner Öffentlichkeit aktuell nicht, was am Standort geplant ist. Dem Artikel zufolge sind selbst das… Weiterlesen

Das „T“ in PARTEI steht für Tierschutz. Die Zahl der Haustiere im Tierheim und im Tierschutz nimmt seit 2020 immer weiter zu. Mit einer attraktiven analogen und digitalen Werbekampagne kann man Münchnerinnen, die sich ein Haustier zulegen wollen, von einem Tier aus dem Tierschutz oder Tierheim überzeugen. Oftmals sind den zukünftigen… Weiterlesen

Das „T“ in PARTEI steht für Tierschutz. Aktuell gewährt die Landeshauptstadt allen Bürgerinnen, die einen Hund aus dem Tierheim München aufnehmen, eine Hundesteuerbefreiung für ein Jahr. Diese finanzielle Entlastung muss für alle Tiere gelten, die aus Tierschutzeinrichtungen aufgenommen werden. Wir schlagen daher vor, die Hundesteuerbefreiung… Weiterlesen

Tierschutz weiter entlasten – Hundesteuerbefreiung ausweiten

Marie Burneleit (Die PARTEI)

Das „T“ in PARTEI steht für Tierschutz. Die Zahl der Haustiere im Tierheim und im Tierschutz nimmt seit 2020 immer weiter zu.1 Jedes aufgenommene Tier verursacht für die Stadt und den Staat Kosten und eine Unterbringung mit vielen anderen Tieren kann zu starken Belastungen für die Tiere führen. Weiterlesen

Personal halten, Projektstellen entfristen

Brigitte Wolf

Um die Umsetzung der Zielvorgabe „Klimaneutrales München 2035“ stärker zu begleiten und die Wirksamkeit von Maßnahmen zu überwachen sind weitere Sachmittel für Folgeuntersuchungen und Gutachten erforderlich. Weiterlesen

Klimafreundlich wohnen

Brigitte Wolf

Energetische Sanierungen und energetisch sinnvolles Bauen und Planen und grüne Energieversorgung können einen Großteil der fürs Wohnen ausgestoßenen Emissionen einsparen. In Zeiten des Klimawandels sind sie somit wichtige Schritte zum klimafreundlichen Wohnen. Die Wohnungsbaugesellschaften der Landeshauptstadt München sollten in dieser Hinsicht als… Weiterlesen

Am 28. Juni wurde im Stadtrat gegen die Stimmen von DIE LINKE. / Die PARTEI entschieden, dass das Heizkraftwerk Nord 2 ab der Heizperiode 2024/25 von Steinkohle auf Erdgas umgestellt werden soll. Unsere Fraktion stimmte dagegen, da mit der Umstellung keine reduzierte Fahrweise des Kraftwerkes und keine Laufzeitlimitierung vereinbart wurde. Ein… Weiterlesen

Mehr Grün in der Stadt

Brigitte Wolf

Der Klimawandel bringt zunehmend Hitze und Trockenheit auch nach München. Das Pflanzen neuer Bäume und eine Grünverbindung wirken dieser Entwicklung entgegen. Sie sorgen jeweils für ein besseres Klima, Abkühlung und Schatten in der Stadt und verbessern somit sowohl die Gesundheit als auch das Wohlbefinden der Münchner Bürger*innen. Weiterlesen

Umsetzung der Sanierung des Ostparks

Brigitte Wolf

Der Ostpark ist einer der historienreichsten und bedeutungsvollsten Parks in München. Diese Geschichte soll den Bürger*innen laut einem Beschluss vom 19.01.2022 (20-26 / V03969) mithilfe der aktiven Bürgerbeteiligung ins Bewusstsein gebracht werden. Danach soll die Planung der Aufwertung des Parks unter Einbezug der Meinungen der Neuperlacher*innen… Weiterlesen