Zum Hauptinhalt springen

Marie Burneleit (DIE PARTEI)

Anfrage: Wie viele Creative Spaces etc. stehen den Münchnerinnen zur Verfügung?

Im Rahmen der Initiative „Zero Waste München“ und dem Weg zu einer klimaneutralen Stadt ist es wichtiger denn je, den individuellen Konsum einzuschränken und den Münchnerinnen zu ermöglichen, Werkmittel zu leihen, zu nutzen und Werkstätten zur Reparatur etc. zur Verfügung zu stellen. Zusätzlich dienen diese Orte der nachhaltigen und kulturellen Bildung auch junger Münchnerinnen – und sind somit auf vielen Ebenen für die Stadtgesellschaft der Zukunft wichtig.

Wir bitten daher den Oberbürgermeister, folgende Fragen zu beantworten:

  1. Wie viele städtische oder städtische geförderte Orte folgender Art gibt es in München: Repair Cafe, Mobiler Makerspace, Fablab, Offene Werkstatt, Werkzeugverleih, Creative Space? Bitte aufschlüsseln nach Art der Finanzierung, ggf. Finanzierung von Stellen (VZÄ), Stadtbezirk, Zugänglichkeit und Kostenstruktur für die Nutzerinnen, Einzugsgebiet und Größe und Alter der potenziellen Zielgruppe.
  2. Wie viele sind aktuell in Planung? Bitte aufschlüsseln nach Art der Finanzierung, ggf. Finanzierung von Stellen (VZÄ), Stadtbezirk, Zugänglichkeit und Kostenstruktur für die Nutzerinnen, Einzugsgebiet und Größe und Alter der potenziellen Zielgruppe.
  3. Wo sieht die Verwaltung Möglichkeiten weitere, entsprechende Räume und Orte für Münchnerinnen zu fördern oder einzurichten?

Initiative:
Stadträtin Marie Burneleit

Gezeichnet:
Stadtrat Stefan Jagel
Stadträtin Brigitte Wolf
Stadtrat Thomas Lechner


Dieser Antrag ist im Generischen Femininum formuliert: es gelten grammatikalisch feminine Personenbezeichnungen gleichermaßen für Personen mit nicht-binärem, weiblichem, und männlichem Geschlecht.

Link zum RIS: https://risi.muenchen.de/risi/antrag/detail/6988710

Homepage der PARTEI im Stadtrat München: https://grauesrathaus.de

Sie haben ein Anliegen?
Kontaktieren Sie uns hier.

Kultur

Hier finden Sie unsere Anträge und Anfragen zum Thema "Kultur".