Zum Hauptinhalt springen

Stefan Jagel

Anfrage: Mieterschutz gegen Energiepreisexplosion V: Welche Heizungsarten werden bei GWG und GEWOFAG genutzt?

Anfrage: Mieterschutz gegen Energiepreisexplosion V: Welche Heizungsarten werden bei GWG und GEWOFAG genutzt?

Die explodierenden Energiepreise werden viele Mieter*innen der GWG und der GEWOFAG in finanzielle Nöte bringen. Ohne Kündigungsmoratorium droht vielen Menschen die Kündigung und Wohnungslosigkeit. Gerade für Mieter*innen, die an der Fernwärme hängen, werden die Nachzahlungen im nächsten Jahr immens sein, da die Preise hier schon dieses Jahr extrem angestiegen sind. Eine Übersicht, wie viele Wohnungen der städtischen Wohnungsbauunternehmen GWG und GEWOFAG über die verschiedenen Heizungsarten versorgt werden, hilft abzuschätzen, wie groß die Herausforderungen im nächsten Jahr werden.

Dazu ist es für den Stadtrat wichtig zu erfahren, wie es um die Bemühungen der GWG und GEWOFAG steht, ihren Wohnungsbestand bis 2030 klimaneutral zu gestalten, wie es der Stadtrat vor drei Jahren mit sehr großer Mehrheit beschlossen hat1.

Wir bitten daher den Oberbürgermeister, folgende Fragen zu beantworten:

  1. Welche Heizungsarten werden für die Wohnungen der GWG und GEWOFAG genutzt? (Bitte aufschlüsseln nach Anzahl der Wohneinheiten und Heizungsart: Fernwärme, Gaszentralheizung, Gasetagenheizung, Nachtspeicheröfen, Ölheizung, Wärmepumpen, Einzelkohleöfen usw.)

  2. Wie hoch ist der Anteil an Wohnungen von GWG und GEWOFAG, die über fossile Energieträger geheizt werden?

  3. Wie hat sich der der Anteil an Wohnungen von GWG und GEWOFAG, die über fossile Energieträger geheizt werden, seit 2012 entwickelt? (Bitte getrennt aufschlüsseln nach Bestand und Neubau)

  4. Welche Maßnahmen planen GWG und GEWOFAG, um den Anteil der Wohnungen, die über fossile Energieträger geheizt werden, bis 2030 auf null zu reduzieren, um den Stadtratsbeschluss für eine klimaneutrale Stadtverwaltung umzusetzen?

Initiative:
Stadtrat Stefan Jagel

Gezeichnet:
Stadträtin Marie Burneleit

Stadträtin Brigitte Wolf

Stadtrat Thomas Lechner

 

1 https://risi.muenchen.de/risi/sitzungsvorlage/detail/5663322?dokument=v5822571

 


Link zum RIS: https://risi.muenchen.de/risi/antrag/detail/7435128

Sie haben ein Anliegen?
Kontaktieren Sie uns hier.