Zum Hauptinhalt springen

Förderung für gebrauchte E-Lastenräder in München etablieren

Das Referat für Klima und Umweltschutz erarbeitet ein alternatives Förderprogramm für den Kauf von gebrauchten Elektro-Lastenrädern. Als Möglichkeit soll hier neben finanziellen Zuschüssen auch konkret die Vergabe von Gutscheinen für Reparaturen und regelmäßige Check-Ups geprüft werden.

Begründung

Im Rahmen der in München angestrebten Klimaneutralität bis 2035 sollte nicht nur der Kauf von neuen Elektrofahrzeugen von der Stadt München gefördert werden, sondern hinsichtlich eines nachhaltigen Produkt-Lebenszyklus auch die Anschaffung gebrauchter Elektrofahrzeuge, vor allem des E-Lastenrads.

Neben finanziellen Prämien für den Kauf eines gebrauchten E-Lastenrads können hierbei auch Gutscheine für Reparatur und Check-Ups in sozialen Fahrradwerkstätten angeboten werden, um einen verstärkten Anreiz für den Kauf zu schaffen und gleichzeitig sozial unterstützend zu wirken.

Initiative:
Stadträtin Marie Burneleit

Gezeichnet:
Stadtrat Stefan Jagel
Stadträtin Brigitte Wolf
Stadtrat Thomas Lechner

Dieser Antrag ist im Generischen Femininum formuliert: es gelten grammatikalisch feminine Personenbezeichnungen gleichermaßen für Personen mit nicht-binärem, weiblichem, und männlichem Geschlecht. Dieser Antrag entspricht im Rahmen der sozialen, ökologischen und ökonomischen Nachhaltigkeit den Zielen für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) 12 & 13.


Link zum RIS: https://risi.muenchen.de/risi/antrag/detail/6905944

Sie haben ein Anliegen?
Kontaktieren Sie uns hier.

Ökologie

Hier finden Sie unsere Anträge und Anfragen zum Thema "Ökologie".