Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Dienstag 19. Februar 2019 – JOUR FIXE zum THEMA: Arbeitslos in der Boomtown München?

Die Stadtratsgruppe der LINKEN lädt ein zum KOMMUNALPOLITISCHEN JOUR FIXE:

Am Dienstag, 19. Februar, von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr im EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, Raum 211

Langzeitarbeitslose, Qualifizierung und neue Jobs:  

Arbeitslos in der Boomtown München?

München gilt als Stadt mit einer nahezu krisenfesten Unternehmens-Mischung aus Produktion und Dienstleistung, aus Konzernzentralen und kleinen Handwerksbetrieben, aus Helfer-Tätigkeiten und High-Tech-Spezialisten.

Wie die Beschäftigungskonferenz 2016 zu Arbeit 4.0 aufzeigte: selbst die viel beschworenen Umbrüche der sogenannten „Digitalisierung“ vermögen dem Münchner Beschäftigungssystem nichts anzuhaben: München wächst in allen Beschäftigungssegmenten!

Und dennoch gibt es eine verfestigte Arbeitslosigkeit von rund 10 000 Menschen, die schon lange, teilweise viele Jahre arbeitslos sind und keine angemessene Anstellung finden. Mit deren Qualifizierung und Vermittlung ist das Münchner Jobcenter beauftragt, das gemeinsam von der Agentur für Arbeit und der Landeshauptstadt finanziert wird. Jobcenter und Sozialreferat arbeiten in den Sozialbürgerhäusern eng zusammen. Wir befragen dazu Annette Farrenkopf, Geschäftsführerin des Münchner Jobcenters:

  • Warum sind noch immer so viele Menschen schon länger als zwei Jahre arbeitslos?
  • Wie viele der „Leistungsbezieher“ konnten im letzten Jahr vermittelt werden?
  • Welche Rolle spielen die von der Stadt geförderten „Sozialen Betriebe“ für diese Menschen? Gibt es Hoffnung auf einen stabilen „Zweiten oder dritten Arbeitsmarkt“?

Impuls-Referat:          Annette Farrenkopf, Geschäftsführerin des Jobcenter München

Moderation:                Cetin Oraner, Stadtratsgruppe DIE LINKE.,

                                    Mitglied im Sozialausschuss des Stadtrats

                                                                                      
Im zweiten Teil des Fachgesprächs stehen die Stadträte Brigitte Wolf und Cetin Oraner gerne zur Verfügung für Rückfragen, Hinweise und Problemschilderungen.

Gerne nehmen wir auch Themenvorschläge für die nächsten JOUR FIXE Termine entgegen.

Unsere JOUR FIXE Veranstaltungen sind ein fester Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit der Stadtratsgruppe der LINKEN. Zum Schwerpunkt-Thema holen wir Expertise aus der kommunalen Selbstverwaltung und vom zivilgesellschaftlichen Initiativen ein und diskutieren gemeinsam über Ansatzpunkte linker Kommunalpolitik. Weitere Termine 2019: 28. Mai, 2. Juli, 8. Oktober, 5. November, 3. Dezember (immer Dienstags). Impressum u. Veranst.: DIE LINKE im Stadtrat München. Marienplatz 8, 80331 München. V.i.S.d.P. Brigitte Wolf, Stadträtin. Internet: www.dielinke-muenchen-stadtrat.de Mail: info@dielinke-muenchen-stadtrat.de

Hinweis: Es gilt der folgende Einlassvorbehalt: „Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.“


Originalvorlage als PdF-Dokument