Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Antwort auf Antrag: Stadt unterstützt Heimatstern e.V. bei dringender Raumsuche

Die Stadtratsgruppe DIE LINKE hatte in einem Antrag vom 27.9.2018 für den Verein Heimatstern e. V, der sich für wohnungs- und obdachlose Menschen engagiert, einen neuen Standort im Münchner Norden gefordert. Das alte Lager müsse geräumt werden. In ihrem Antwortschreiben vom 4.12.2019 teilte Sozialreferentin Dorothee Schiwy mit, dass dem Heimatstern e. V. ein Platz in der Halle 7G in der Bayernkaserne eingeräumt worden sei. Allerdings sei dies wegen des künftigen Abrisses der Bayernkaserne nur eine temporäre Lösung.

 

Eine PDF-Datei mit dem Antwortschreiben ist im Ratsinformationssystem aufrufbar.