Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Antwort auf Antrag Hauptbahnhof-Abriss: Historische Bausubstanz dokumentieren

Die Ausschussgemeinschaft DIE LINKE/ÖDP setzte sich in ihrem Antrag vom 16.4.2019 für eine denkmalschützerische Begleitung der Abbrucharbeiten des Münchner Hauptbahnhofs ein. Stadtbaurätin Prof. Dr. Elisabeth Merk weist in ihrem Antwortschreiben vom 7.8.2019 darauf hin, dass die LHM keine rechtliche Handhabe habe, eine denkmalschützerische Begleitung der nicht anerkannten Baudenkmäler wie z. B. den Bürkleinbau von der Deutschen Bahn AG als Vorhabenträgerin zu fordern. Dagegen erfolgt bei den denkmalgeschützten Bauten natürlich eine denkmalgeschützte Begleitung.

Eine PDF-Datei mit dem Antwortschreiben ist im Ratsinformationssystem aufrufbar.