Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Antwort auf Anfrage: NATO-Großmanöver „Defender 2020“: Auswirkungen in München?

Die Stadtratsgruppe DIE LINKE sieht in dem NATO-Großmanöver "Defender 2020" eine weitere Eskalation im Verhältnis zu Russland. Sie fragt, inwieweit die Metropolregion München von diesem Manöver betroffen sein wird. Am 26.2.2020 beantwort Kreisverwaltungsreferent Dr. Thomas Böhle die Anfrage detailliert. Das Direktorium weist darauf hin, dass die ausschließliche Gesetzgebungs- und Verwaltungskompetenz für die militärische Landesverteidigung beim Bund läge.

Eine PDF-Datei mit dem Antwortschreiben ist im Ratsinformationssystem aufrufbar.