Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Anfrage (in Bearb.): Bar statt Kinderkrippe hinter der Hochschule für Fernsehen und Film?

Die Stadtratsgruppe DIE LINKE fragt nach, ob das Gebäude hinter der Hochschule für Film und Fernsehen als Bar oder als Kindergrippe genutzt werden soll.

Anfrage:
Bar statt Kinderkrippe hinter der Hochschule für Fernsehen und Film?

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

auf dem Gelände der staatlichen Filmhochschule (HFF) am Bernd-Eichinger-Platz befindet sich auf der Rückseite ein Gebäude (kleiner kubistischer Bau, s. unten), das nach längerem Leerstand mittlerweile wohl als Bar genutzt wird.

Wir bitten um Beantwortung der folgenden Fragen:

1. Zu welchem Zweck wurde dieses Gebäude errichtet? Mit welchen Kosten? Ist es richtig, dass dort ursprünglich eine Kinderkrippe oder ein Kindergarten eingerichtet werden sollten?

2. Ist es richtig, dass die Filmhochschule dieses Gebäude zwischenzeitlich als Bar nutzt? Falls ja, wurde diese Umnutzung genehmigt? Gibt es im Umkreis keinen Bedarf mehr an Kindertageseinrichtungen?

 

Brigitte Wolf (DIE LINKE) Cetin Oraner (DIE LINKE)

Originalvorlage als PdF-Dokument