Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sanktionen beim ALG II – wie gefährlich sind sie in München?

Anfrage der Stadträtin Dagmer Henn, ob in München sichergestellt wird, dass psychisch erkrankte junge Menschen nicht in Folge von Sanktionen der ARGE verhungern Weiterlesen


Erhalten Stadtratsmitglieder Gratis-Dauerkarten fürs Stadion zu Recht?

Anfrage: Auf welcher Grundlage erhalten Stadtratsmitglieder Vergünstigungen? Weiterlesen


Rede zur Wahl der Leitung des Referats für Arbeit und Wirtschaft

Orhan Akman legt in seiner Rede die Gründe dar, wieso DIE LINKE den von der SPD und den Grünen favorisierten Kandidaten Herrn Reiter nicht wählen wird und weist dabei u.a. auf Reiters Haltung zu 1-Euro-Jobs hin Weiterlesen


Auswirkungen des Strukturwandels weiter beachten

Die Verbund Strukturwandel GmbH soll mit der Münchner Arbeit gGmbH verschmolzen werden. Orhan Akman fordert mit einem Ergänzungsantrag, dass die ursprünglichen Aufgaben der Verbund Strukturwandel GmbH, nämlich den Strukturwandel zu begleiten, erhalten bleiben sollen und nicht nur die Folgen des Strukturwandels bearbeitet werden. Weiterlesen


Sparkassen und Genossenschaftsbanken stärken

Mit einem Ergänzungsantrag wollten wir angesichts der aktuellen Finanzmarktkrise eine langfristig wirkende Umsteuerung der städtischen Kredit- und Anlagepolitik erreichen. Diesem Anliegen schloss sich in der Vollversammlung nur die Stadträtin der ÖDP an. Weiterlesen


MitLinks Nr. 26 – Oktober 2008

Die Zeitschrift aus der politischen Gruppe DIE LINKE im Stadtrat München – in Zusammenarbeit mit dem Forum Linke Kommunalpolitik München Weiterlesen


Martin Fochler

Kulturkampf in Sendling? Eine Kampfabsage

Studienreihe Zivilgesellschaftliche Bewegungen – Institutionalisierte Politik, Ausgabe Nr. Nr. 8/2008 • Erscheint als Beilage zur MitLinks Nr. 26 Weiterlesen


Kein Lob der LoB - Kann Pädagogik gemessen werden?

Ein Kommentar von Orhan Akman über die Leistungsorientierte Bezahlung (LoB) bei der Landeshauptstadt München Weiterlesen


Wohnnutzung am Vogelweideplatz zumindest prüfen

Am Vogelweideplatz wird ein neues Kerngebiet und die dichtere Bebauung eines Gewerbegebietes geplant. Mit einem Änderungsantrag sollte erreicht werden, dass auch die Möglichkeit einer Wohnnutzung geprüft wird. Trotz einer ähnlichen Argumentation der Vorsitzenden des BA5, Frau Dietz-Will, verweigerten sich alle anderen Parteien diesem Anliegen. Weiterlesen


Darstellung der erzielbaren Einkommen in öffentlich geförderter Beschäftigung

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft greift den Antrag von StR. Orhan Akman auf und führt die erzielbaren Einkommen auf. Weiterlesen