Zum Hauptinhalt springen

Mobilitätskongress stärken: Jährlich durchführen, von der IAA entkoppeln!

Der Stadtrat möge beschließen:

  1. Der Mobilitätskongress der Stadt München wird künftig jährlich durchgeführt.
  2. Der Termin liegt künftig nicht mehr in den bayrischen Schulferien.
  3. Der Mobilitätskongress wird nicht mehr parallel zur IAA durchgeführt.

Begründung:

Die Inhalte des diesjährigen ersten Mobilitätskongresses gingen in der öffentlichen Berichterstattung unter. Die Presseberichterstattung konzentrierte sich einerseits auf die IAA und ihre Angebote im öffentlichen Raum, andererseits auf die zahlreichen Gegenaktionen gegen die Automobilkonzerne und die Okkupation zahlreicher öffentlicher Plätze in der Stadt.

Der Veranstaltungstermin der künftigen Mobilitätskongresse darf nicht mehr in den Schulferien liegen, um eine Teilnahme von Interessierten zu erleichtern. Vorzugsweise soll der Mobilitätskongress im 1. Quartal jeden Jahres stattfinden.

Initiative:
Stadträtin Brigitte Wolf

Gezeichnet:
Stadträtin Marie Burneleit
Stadtrat Stefan Jagel
Stadtrat Thomas Lechner

Stadträtin Sonja Haider
Mobilitätspolitische Sprecherin



 

Link zum RIS: https://www.ris-muenchen.de/RII/RII/ris_antrag_detail.jsp?risid=6827812

Sie haben ein Anliegen?
Kontaktieren Sie uns hier.

MIT LINKS.

für ein solidarisches München

Themenschwerpunkt der ersten Ausgabe: Die Erhaltungssatzung und der Kampf der Mieter*inneninitiativen in unseren Bezirken. Außerdem aktuelles und unglaubliches aus dem Stadtrat. Mehr lesen.

Die Stadtratsgruppe
bei Facebook